Ist das Glück im Wald versteckt?

Glück wird mehr, wenn es geteilt wird. Deshalb teile ich einige meiner Erkenntnisse vom Glücks-Workshop bei Ines Wegener von ruhewerk mit euch.


Seit einigen Jahren ist Glück, wie auch das Waldbaden Ziel wissenschaftlicher Betrachtungen. Das wundert mich nicht. Wenn ich durch Städte laufe, schaue ich in zahlreiche verkniffene Gesichter. Glück sieht anders aus!


Heute ist bekannt, dass ungefähr die Hälfte unseres Glücksgefühls schon bei unserer Geburt festgelegt ist. Nur zehn Prozent hängen von den Lebensumständen ab. Ah, alles klar. Und 40 Prozent haben wir selbst in der Hand. Wow! Fast die Hälfte kannst du selbst bestimmen. Das ist eine Menge.


Natürlich hat Ines auch verraten, was Glück fördert und welches die Glückskiller sind.

Neben zehn weiteren Glücksmachern spielt die "Zeit für dich" eine Rolle. Als Waldbademeister kann ich dich nur anstrahlen und dich einladen: Shinrin Yoku | Waldbaden-Zeit für dich. Auf unserem Weg durch den Wald verrate ich dir andere Glücksbringer, die du sehr einfach in deinem Tag unterbringen kannst und jedes Mal ein Stückchen glücklicher wirst. Eine der Methoden praktiziere ich seit 2017. Es braucht keine zwei Minuten täglich und verändert dein Leben. Versprochen!


Aufhorchen ließ mich, dass der Verlust des Arbeitsplatzes als Glückskiller in den Studien keine signifikante Rolle einnahm. Das hätte ich nicht erwartet.


Dagegen der Glückskiller per se: Vergleiche. Du wirst immer einen finden, der irgendetwas besser kann als du. Vergiss Vergleiche! ;-). Du bist du. Hab den Mut, dich zu leben. Es geht um deine Einzigartigkeit. Schau in die Natur, in einen (Misch)Wald. Jeder Baum ist einzigartig. Und gerade deshalb ein starker Teil der Gemeinschaft. Bäum am Waldrand haben eine andere Funktion, als die im Zentrum. Schau sie an. Ihr Wuchs ist anderes. Entsprechend ihrer Aufgabe hat sich ihre Einzigartigkeit entwickelt. In einer Plantage ist das anders. Die Bäume sind alle sehr ähnlich: Gleiches Alter, gleiche Art, gleiche Anfälligkeit gegenüber Krankheiten ...


Nimm die Herausforderung an. Bleib anders, bleib einzigartig und vergleiche dich nicht.

Wege zum Glück gibt es so viele, wie Wege nach Rom. Es kommt darauf an, wohin du willst.


Magst du mehr wissen, über das Glück im Wald und was die Natur zu sagen hat? DAn komme mit zum Waldbaden.


Deinen nächsten Gelegenheiten:

16. November 9 - 12 Uhr im Tharandter Wald, Naundorf

1. Dezember 12 - 15 Uhr Adventswaldbaden im Tharandter Wald, Naundorf

Ich freue mich auf deine Anmeldung jetzt@solveigschmidt.jetzt


www.waldbaden-sachsen.de

In