Weihnachten: Geschenke für den Wald

In meiner Familie ist es eine Tradition am Weihnachtsabend vor der Bescherung die Tiere draußen zu füttern. In der Dämmerung laufen wir bepackt mit Nüssen, Möhren und allerlei Samen in den Wald.


Dem Waldstück, das meine Gäste zum Waldbaden im letzten Jahr mit Ruhe, Frieden und dem Ankommen bei sich selbst beschenkt hat, wollen wir heute Abend Danke sagen.


Ich spreche ein kleines Gebet und dann freue ich mich, wie meine Familie mit großer Freude die Gaben verteilt.


Zufrieden schlendern wir heim. Jetzt ist Weihnachten.


In