top of page
Ar18_4568_So4873.JPG

Lago Alumine ... 700 Reitkilometer ... und weiter?

Bisheriger Rückblick vom 26.Januar 1015: Wir sind stolz auf unsere Pferde ... Sie haben die teilweise schwierigen Passagen

gemeistert. Mit nur kleineren Blessuren sind wir durch atemberaubende Landschaften bis zum Lago Alumine geritten. Wir hatten viel Glück und trafen immer Menschen, die unsere Reise mit Wohlwollen begleiteten. Ohne deren Unterstützung wäre uns der Zugang zu einigen Wegen und Pässen versperrt geblieben. Momentan stehen die drei Helden auf einer großen Koppel und erholen sich. Wir planen derweil die weitere Reise. Reiten wir weiter nach Norden, wird die Landschaft trockener und Futter in Form von Gras immer rarer. Weil wir nicht nur an den Pisten von Ort zu Ort reiten.wollen, müssen wir Vorbereitungen treffen und Futterdepots anlegen. Da wir in den abgelegendsten Regionen unterwegs sind,  haben wir nur sehr selten Zugang zum Interent. Deshalb können wir den Blog nur unregelmäßig aktualisieren. Einen ausführlichen Reisebericht gibt es, wenn wir wieder in Deutschland sind (ab Juni 2015).

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page